Volume
°
3

Ein Beitrag aus Volume 3

 
Invent or Extend?

Editorial

Invent or Extend?

Wir sehen in den letzten Jahren eine interessante Entwicklung, was die Anzahl und Qualität von Webservices im Allgemeinen angeht. Dieser regelrechte Boom hat nicht nur die bekannten social media Plattformen hervorgebracht, sondern auch eine Reihe an nützlichen Tools in den verschiedensten Arbeitsbereichen. Hier nicht die Übersicht zu verlieren ist mittlerweile gar nicht so einfach.

Mit transparenten Preismodellen und sofortiger Verfügbarkeit auf allen Geräten bieten die diversen Webservices vor allem für kleine und mittlere Unternehmen zahlreiche interessante Möglichkeiten, ohne Entwicklungs- und Wartungskosten auf moderne Kommunikations-, Arbeits- und Präsentationsmöglichkeiten zurückzugreifen.

Es ist ein regelrechter Wettlauf entbrannt was Neu-Entwicklungen in diesem Bereich angeht. Fast jeder Bedarf und jede Anforderung, die Branchenspezifisch, Technisch oder Organisatorisch anfällt wird zu einem web-basierten Produkt, das für Jedermann zu haben ist weiterentwickelt.

Die Herausforderung liegt nun darin einerseits zu wissen welches Service denn am Besten für den jeweiligen Bedarf geeignet wäre und andererseits sich die Zeit zu nehmen dieses in seine eigene Arbeitstruktur und die des Unternehmens zu integrieren.

Wir haben dieses Thema zu einem der Kernpunkte unseres mission statements gemacht und unterstützen unsere Kunden darin die richtige Balance aus Eigenentwicklung und der Nutzung von bereits erprobten Tools zu finden.

Um dies zu bekräftigen haben wir den Webservice-Atlas ins Leben gerufen, der jedem eine Übersicht der beliebtesten Webservices bieten soll.